Privatsphäre im Internet & Datenschutz

Das durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO bzw. englisch GDPR abgekürzt) EU-weit vereinheitlichte Datenschutzrecht erfasst viele Lebensbereiche, von Videoüberwachung und Kommunikationsgeheimnis und Schutz von Information in Endgeräten (ePrivacy, Cookies, Tracking, Web-Analyse). Ein Schwerpunkt von Rechtsanwalt Paul Pichler ist Datenschutz und Schutz der Privatsphäre im Internet, das „Recht auf Vergessenwerden“ (Right to be Forgotten): Unliebsame Interneteinträge beseitigen und/oder in Suchmaschinen unauffindbar machen.

Lesen Sie mehr über Privatsphäre im Internet & datenschutz

Bleiben Sie up to date beim Thema Privatsphäre im Internet & Datenschutz!

Unsere Leistungen im Bereich Privatsphäre im Internet & Datenschutz

AUFFORDERUNGSSCHREIBEN UND ABMAHNSCHREIBEN

 

Aufforderungsschreiben und Abmahnschreiben

Aufforderungsschreiben und Abmahnschreiben an Suchmaschinenbetreiber und Plattformdienste (z.B. Social Media) zur Durchsetzung von Rechten, wie Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung und Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten nach DSGVORecht auf Vergessenwerden in Suchmaschinen durchsetzen (Sucheinträge löschen lassen) oder Recht am eigenen Bild durchsetzen (Unterlassungsanspruch nach § 78 UrhG).

Datenschutz-Konzept für Online-Dienste erstellen

Datenschutz-Konzept für Online-Dienste erstellen (z.B. im Zusammenhang mit Web-Analyse, Targeting und Erhebung von Nutzerdaten für Zielgruppenwerbung (Direktmarketing), inklusive Formular für DSGVO-konforme Einwilligung und Datenschutzerklärung (Privacy Notice bzw. Privacy Policy) sowie Datenschutz-Rahmenvereinbarungen (DPAs) und Auftragsverarbeitungsvereinbarungen (AVV bzw. ADV) mit Geschäftspartnern und Dienstleistern (Subauftragsverarbeiter).

DATENSCHUTZ-KONZEPT FÜR ONLINE-DIENSTE ERSTELLEN
DATENSCHUTZ VERFAHREN

Datenschutz Verfahren

Datenschutz Verfahren: Beschwerde bei der Datenschutzbehörde bzw. Vertretung in Verfahren vor der Datenschutzbehörde, gerichtliche Datenschutzklage (Klage auf Unterlassung und Schadenersatz), Klage auf Schadenersatz (Ersatz des immateriellen Schadens) wegen Verletzung der Privatsphäre und des höchstpersönlichen Lebensbereichs (§ 1328a ABGB, § 7 Mediengesetz).

Circle design element - ANWALT FÜR IHREN ERFOLG

Unser Fokus:
Right to be forgotten – Löschung negativer Reviews und belastender Suchergebnisse durchsetzen.

MUSTER UND ARBEITSBEHELFE ZUM DOWNLOAD

Muster Datenschutzerklärung

Muster Löschungsaufforderung

Buchen Sie jetzt ein kostenfreies
video-erstgespräch bei paul pichler

Anliegen von Klienten für Privatsphäre im Internet und Datenschutzrecht

Google Bewertungen löschen lassen › eine Google Rezension löschen › eine Tripadvisor Bewertung löschen › eine Docfinder Bewertung löschen › ein Internet Bild löschen lassen (z.B. die Intimssphäre verletzende Fotos infolge Sexting und Upskirting) › die Privatsphäre im Internet durchsetzen › ein Google Suchergebnis löschen › eine Kununu Bewertung löschen › Schadenersatz wegen Internet Ehrverletzung bzw. Internet Rufverletzung › ein Instagram Bild löschen lassen.

Danach suchten unsere Klienten im www für Privatsphäre im Internet und Datenschutz

Bewertungen › dsgvo › dsgvo österreich › datenschutzgesetz österreich 2018 › datenschutzgesetz österreich › datenschutz › datenschutz grundverordnung › datenschutz österreich › right to be forgotten › internet persönlichkeitsrecht › Internet persönlichkeitsschutz › datenschutzerklärung rechtsanwalt.